Schicht 1

Schicht 1 liegt im äußersten Zipfel der alten Schwerter Stadt innerhalb der Stadtmauern, aber es ist auch der "Kern" der alten Stadt Schwerte. Sein Schichtgebiet schließt eines der Stadttore und den Marktplatz mit der St. Viktorkirche ein. Nicht aber das daneben stehende alte Rathaus (damals noch Sitz des Magistrats, heute Museum). Das Schicht 1 hat den Beinamen "Am Mühlenstrang".

Die St. Viktorkirche ist eine dreischiffige gotische Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert, deren Gründung aber bereits im 11. Jahrhundert nachzuweisen ist. Sie beherbergt einen Antwerpener Flügelaltar aus dem Jahr 1523. Außerdem wurde bei den Umbau- und Renovierungsarbeiten im Jahr 2014 ein wertvolles gotisches Buntglasfenster wieder entdeckt; das etwa 600 Jahre wenig beachtet worden war. Ein Kreuzigungsfresko von 1310 zählt zu den frühesten erhaltenen westfälischen Waldgemälden.

Auf dem Marktplatz ist zweimal wöchentlich (mittwochs und samstags) Wochenmarkt und im September findet hier das Schwerter Pannekaukenfest statt.

Die Karte ist eine Handzeichnung von Norbert Kaufhold aus dem Jahr 1943

schicht1

Kontaktdaten:

Schriftführerin Rita Justus, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 02304 14772

Termine

Details und Infos

bei den o. g. Kontakten oder beim Oberschicht

   

zurück zur Übersicht