Rattenplage - Fragebogenaktion

Am 22.02.2016 meldeten die Ruhrnachrichten "Rattenplage in Schwerte scheint beseitigt". Aus diesem Grund ist die Nachbarschaftsaktion des Nachbarn Erwin Hesse und des Oberschichts der Schwerter Nachbarschaften e. V. zunächst beendet. Mit einer Fragebogenaktion sollten betroffene Nachbarn gefunden werden, um den Forderungen an Deutsche Bahn und Stadt Schwerte mehr Gewicht zu geben.

Selbstverständlich können sich Nachbarn mit ihren Anliegen auch weiterhin an das Oberschicht der Schwerter Nachbarschaften e. V. oder den jeweiligen Schichtmeister/die jeweilige Schichtmeisterin ihres Schichts wenden. Die Aktion zur Rattenplage kann aber nun beendet werden.